Startseite Aktuelles Dienstleistungen Bildergalerien Kontakt Impressum

28.06.2017

Rechtzeitig vor dem Beginn der Getreideernte ist die Ernte der Ganzpflanzensilage fast abgeschlossen. Gehäckselt wurde mit zwei Jaguar 950 und Direct Disc.

Seit diesem Jahr haben wir das Anliefern, Aufladen und Streuen von verschiedenen Kalken im Programm.

Verteilt wird der Kalk mit einem Bredal Streuer der mit einer GPS Steuerung und Wiegeeinrichtung ausgerüstet ist. Dadurch wird eine Präzises Ausbringen garantiert.

14.07.2017

8.04.2017

Auch in diesem Jahr kommt wieder der Kuhn Striger zu Einsatz. Hier werden Güllebänder ca- 20 cm tief in den Boden eingebracht.


Später wird auf diesen dann der Mais gelegt.

27.03.2017

Die Gülleausbringung ist weiter in vollem Gange.


Neben den Getreidebeständen werden auch die Rüben und Maisäcker vorbereitet, indem die Gülle oder das Gärsubstrat direkt eingearbeitet werden.

17.03.2017

Die Schönwetterphase wurde die Woche über zur Gülle und Substratausbringung erfolgreich genutzt.

Dabei macht auch der Kotte Taurus 2803 weiterhin ein gutes Bild und unterstützt die anderen Verteilfässer.


Als Zubringer stehen derzeit 12 LKW- und 4 Treckergespanne mit zur Verfügung. So kann eine hohe Schlagkraft garantiert werden.

11.02.2017

Seit diesem Jahr bieten wir bei der Gülle und Substratausbringung auch die Verschlauchungstechnik an. Dabei wird die Gülle aus einem mobilen Feldrandcontainer durch einen Druckschlauch zum Verteiler gepumpt, so dass sich auf dem Feld nur ein Schlepper bewegt der sehr bodenschonend arbeitet.


Zur Zeit wird die Gülle auf dem Feld dann mit einem 15 Meter Schleppschlauchverteiler ausgebracht. Durch die Pumpschlauchlänge von 2 km Länge ist auch das Ausbringen auf Größen Schlägen möglich. Der Schlauch wird dabei vom Verteiler hinter sich hergezogen.

23.01.2017

Um die Schlagkraft bei der Gülle- und Gärsubstratausbringung weiter zu vergrößern steht ab jetzt der Kotte garant Selbstfahrer TAURUS 2803 zur Verfügung.


Zur Zeit ist dieser mit einem Schleppschlauchverteiler bis 30 Meter Arbeitsbreite ausgerüstet. Zur Frühjahrsbestellung wird zur direkten Gülleeinarbeitung eine Kurzscheibenegge mit 8 Meter Arbeitsbreite angehängt.

28.04.2017

Bei relativ kaltem, aber trockenem Wetter ist ein Großteil des Mais bereits gelegt.


Zur Verfügung stehen dafür fünf Amazone Maschinen mit 45 cm oder 75 cm Reihenabstand. Die beiden Maschinen mit 45 cm Reihenabstand sind jeweils mit Fahrgassenschaltung ausgerüstet.

Das wechselhafte Wetter mit kurzen Trockenphasen hat die Ernte dieses Jahr besonders anspruchsvoll gestaltet.

Fazit:

Auch diese Getreidernte geht zu Ende und unterm Strich kann ein positives Ergebnis verzeichnet werden.


15.08.2017

Lagermais und nasse Äcker.

Diese beiden Themen prägen die diesjährige Silomaisernte.

Mit fünf Häckselketten versuchen wir das beste aus den Gegenebenheiten zu machen um die Verluste möglichst gering zu halten.

12.10.2017

Um auch noch die letzten Maisbestände zu ernten wurde der Lexion 760 Terra Trac nit einem 8 reihigen Maispflücker ausgestattet.

Die Kombination aus Raupenlaufwerk und Allradachse ermöglicht auch die Befahrbarkeit von nässeren Äckern.

30.10.2017

Nach dem verregneten Sommer und einem nassen Herbst konnten die Nachtfröste genutzt werden um Gülle und Gärsubstrat auszubringen.

Seit diesem Jahr stehen zusätzlich zu den        3 Tridemfässern noch ein CLAAS Xerion 5000 mit 28m³  Schwanenhalsfaß und 30 Meter Schleppschuhgestänge zur Verfügung.

Außerdem kann die Gülle mit der Verschlauchungsanlage ausgebracht werden.

13.02.2018

Zum Mulchen der Maisstoppel kommt dieses Jahr der neue Sauerburger Pegasus mit einer Arbeitsbreite 9,5 Metern zum Einsatz.

Dieser Arbeitsgang ist bei dem diesjährigen Lagermais besonders wichtig um die folgenden Arbeitsschritte zu verbessern.

3.11.2017